VARIUSCARD entwickelt Lösung für hochvolumige Produktion von Foto-Ausweiskarten und erhält Auftrag für die Produktion fälschungssicherer Schüler- und Studenten Foto-ID Karten für die Demokratische Republik Kongo (DRC).

Der Kongo ist mit einer Population von fast 80 Mio. Menschen einer der größten und stärksten Wachstumsmärkte am afrikanischen Kontinent. Reformen der letzten Jahre unterstützen Bestrebungen der Regierung den Zugang zum Bildungswesen zu erleichtern und die Alphabetisierungsrate weiter zu steigern. Früchte dieser Initiative, werden bereits jetzt durch eine stetig ansteigende Zahl an Schülern und Studenten erreicht.

Identifikation bei Prüfungen

Aus Mangel an fälschungssicheren Dokumenten und Missbrauch von Identitäten bei Prüfungen, beauftragten die Ministerien der Grundschulen sowie der Universitäten, VARIUSCARD mit der Produktion fälschungssicherer Foto-ID Dokumente. Die Aufgabenstellung war es, innerhalb kürzester Zeit, hohe Volumen von hochqualitativen Fotoausweisen für das kommende Schuljahr 2016/2017 zu produzieren und zu liefern.

Am Produktionsstandort Wien wurden täglich über 100.000 dieser, mit vielen Sicherheitselementen ausgestattete Foto-ID Ausweiskarten produziert und personalisiert. Um den hohen Anforderungen der Ministerien Rechnung zu tragen, wurden bei der Umsetzung des Karten Lay-Outs sowohl sichtbare und unsichtbare, als auch forensische Merkmale und Kodierungen in die Karte integriert, welche zur eindeutigen Identifikation der Schüler beitragen.

Identifikation die mitwächst

Besonders zukunftsträchtig ist, dass die ID-Karte mit den Jugendlichen „mitwächst“ und in weiterer Zukunft als Basis für die Erstellung von ID-Dokumenten wie Personalausweisen, Führerscheinen und zur Wahlidentifikation dienen soll. „Die Erfassung und Identifikation der Schüler und Studenten in unserem Land legt einen wichtigen Grundstein um den Kongo zum modernen e-Government zu führen.“ – sagt Lufunisabo Bundoki, Generalsekretär der Unterrichtsministerien.

kongo-02 kongo-03